Tagesausblick 23/05/2018

23. Mai 2018

Nach dem frischen 15-Wochen-Hoch 13.204 Punkte weist der DAX®
Anschlusspotenzial bis zunächst etwa 13.300 Zähler auf, wo Anfang
Februar die Korrektur stark an Dynamik gewann. Spätestens dort
sollte es im Rahmen der Rally möglicherweise zu einer neuen
Konsolidierung kommen, ehe es weiter hinauf zu den Allzeithochs
vom Januar geht. Unterdessen hat sich am gestrigen horizontalen
Ausbruchsniveau von etwa 13.133/13.137 Punkte eine neue horizontale
Intraday-Unterstützung etabliert, die sich zur genau 100 Zähler darunter
liegenden gesellt. Das Niveau um 13.033 Punkte wiederum wird
inzwischen vom 55-Tage-Durchschnitt verstärkt. Derweil ist der Index
dem wichtigen, seit Anfang April gültigen Aufwärtstrend etwas nach
oben davon gelaufen, dem aber natürlich nach wie vor die höchste
Aufmerksamkeit gebührt. Heute Morgen befindet sich die Trendlinie um
12.950 Zähler und wird dann im Laufe des Donnerstags die 13.000er-
Marke erreichen. Bleibt der Trend weiter intakt, wird der deutsche Blue-
Chip-Index spätestens Mitte Juni auf ein neues Allzeithoch oberhalb von
13.600 Punkte ausbrechen. Doch das ist derzeit noch Zukunftsmusik.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.